Microsoft Office für iPhone, iPad und Android bestätigt

Software

Wie man bei theverge exklusiv bestätigt, wird Microsoft Office für iPhone, iPad und Android kommen. Anfang 2013 soll es soweit sein, wobei es wohl auf iOS etwas eher kommen wird. Grundsätzlich wird es erstmal kostenlose Apps geben, die das Betrachten von Office-Dokumenten ermöglichen und mit einem Microsoft-Account genutzt werden können, über ein kostenpflichtiges Office-365-Abo, das man direkt aus den kostenlosen Apps heraus abschließen können wird, kann man dann zudem die Editiermöglichkeiten von Word, Excel und PowerPoint nutzen. Einfaches Bearbeiten soll mit den Apps möglich sein, allerdings nicht an die Möglichkeiten vom Desktop-Office herankommen.


1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.