Microsoft Office 2016 Preview für OS X veröffentlicht

Hardware

Nachdem Microsoft bereits Vorschauversionen von Word, Excel und PowerPoint für Windows 10 veröffentlichte, folgt nun die Preview-Fassung von Office 2016 für OS X.

Jene Office-Preview umfasst dabei mit Word, Excel, Outlook, PowerPoint und OneNote die wichtigsten Office-Apps, die Microsoft im Angebot hat. Ein zentrales Feature der neuen Versionen ist dabei die Cloud-Anbindung, durch die Nutzer auf ihre Dokumente in OneDrive, OneDrive for Business und SharePoint zugreifen können.

Generell hat man diese Versionen besser an OS X und dessen Benutzerführung angepasst. So werden hochauflösende Retina-Displays vollständig unterstützt, des Weiteren implementierte man Support für den nativen Fullscreen-Modus und viele kleine Eigenheiten des Apple-OS (z.B. der Bounce-Effekt beim Scrollen) hat man einbauen können, wodurch Office 2016 für OS X sehr viel detailverliebter und eben angepasster wirkt.

Darüber hinaus wurden auch die Ribbon-Menüs neu gestaltet und insgesamt entschlackt. Kommentare in Word werden in einer Konversationsansicht dargestellt, Excel wurde funktionell an die Office-2013-Version für Windows angeglichen und bietet mit den „Analysis ToolPack“ sowie dem „Formula builder“ jede Menge Statistikfunktionen. PowerPoint hingegen bekommt mit der neuen „Presenter View“-Ansicht eine Mission-Control-ähnliche Übersicht, die Konversationsansicht in Outlook wurde weiter optimiert.

Die Downloads der neuen Office-Preview findet ihr natürlich auf der offiziellen Office-Webseite. Mit Office 2016 dürfte Microsoft dann einen großen Sprung im Mac-Bereich machen, nachdem die letzte Office-Suite auch schon einige Jahre auf dem Buckel hat und bereits damals nicht wirklich gut auf OS X angepasst war. Darüber hinaus setzt Microsoft seinen neuen Weg als offenes Software-Unternehmen, welches die User durch Preview-Fassung in gewisser Weise an der Ausarbeitung der neuen Software-Versionen teilhaben lässt, weiter fort, was ich sehr bemerkenswert finde. Die Veröffentlichung der finalen Version dürfte dann in der zweiten Jahreshälfte folgen.

Download Office 2016 Preview für OS X →

[galleria]

[/galleria]

Quelle Microsoft


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.