Microsoft: Photosynth-Feature kehrt in Pix-App zurück

Microsoft hat die beliebte Photosynth-App vor einer Weile eingestellt, bringt die Funktion nun allerdings zurück – jedoch in einer anderen App.

Als Microsoft im Jahr 2011 die Photosynth-App veröffentlichte, war das durchaus eine beeindruckende Lösung. Die App konnte nicht nur ein normales Panorama machen, man konnte direkt eine Art 360-Grad-Aufnahme erstellen.

Microsoft Pix Photosynth

Doch zu Beginn des Jahres wurde die App eingestellt und auch wenn sie nicht so richtig an Fahrt aufgenommen hat, so gab es dennoch ein paar Fans. Nun kehrt die Funktion zurück und zwar als Feature der Microsoft Pix-App, die 2016 erschien.

Microsoft Pix-Kamera
Preis: Kostenlos

Diese hat zwei große neue Funktionen bekommen: Photosynth und Comicstrips. Und damit hat sie nun einen Funktionsumfang erhalten, der mich interessiert und nach dem ich mir die App über die Feiertage mal genauer anschauen werde.

Alle Details zur Pix-App gibt es auf der Produktseite, doch es gibt auch noch eine schlechte Nachricht: Microsoft hat immer noch nicht bestätigt wann (und vor allem ob) die Android-App kommt. Ich hoffe man wird hier 2018 nachlegen.

Microsoft Pix Comic

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.