Microsoft zeigt Synergie von Windows Phone und Kinect für die Xbox

Auf der gestrigen Keynote von Microsoft hat Steve Ballmer nicht nur ein paar Hinweise auf kommende Updates von Windows Phone 7 gegeben, sondern es gab auch einen kurzen Ausblick in die Zukunft der mobilen Spieleplattform. Bereits jetzt gibt es bestimmte Features von Microsofts Xbox-Oberfläche auf dem WP7-Smartphone und neben ein paar hochrangigen Spielen will man in Zukunft auch ein paar intuitive Features von der Konsole auf das Smartphone bringen und die Grezen der beiden System verschmelzen lassen.

Letztes Jahr habt ihr vielleicht öfter mal was von Kinect gehört, eine Erweiterung für die Xbox, mit der man keinen Drücker mehr benötigt und alles mit dem Körper steuern kann. In Zukunft sollen die Features von Konsole und Smartphone auch miteinander verschmelzen und sich Kombinieren lassen, wie man sich das vorstellt zeigt Microsoft in einer Technologie Vorschau (Video nach dem Break). Ich persönlich spiele sehr gerne mal eine Runde auf dem Smartphone, meistens aber eher kurzlebige Games und eine Xbox besitze ich auch nicht, zum aktuellen Zeitpunkt reizt mich das also nicht.

Dennoch ein interessantes Konzept und wie man auch bei Sony im Moment sieht ist auf dem Spielemarkt in Zukunft noch einiges drin, was denkt ihr?


Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.