Misfit Vapor 2 offiziell vorgestellt

Misfit Vapor 2 Header

Ein Nachfolger der Misfit Vapor hat sich ja bereits angedeutet und nun ist dieser offiziell. Die Fossil Group hat heute die Misfit Vapor 2 vorgestellt.

Die Misfit Vapor 2 ist eine neue Smartwatch, die mit Wear OS von Google erscheint. Die neue Smartwatch ist ab dem 30. Oktober erhältlich und wird in zwei Größen erscheinen, einmal mit 41 mm und einmal mit 46 mm. Die kleine Version kostet 229,99 Euro und das größere Modell kostet 249,99 Euro.

Misfit Vapor 2: Kein Snapdragon 3100

Es gibt natürlich wieder ein Amoled-Display (390 x 390 Pixel), welches via Touch bedient werden kann, geladen wird mit einem magnetischen Adapter, es gibt nun GPS und NFC und jetzt kommt die schlechte Nachricht: Ausgeliefert wird das Modell mit dem alten Snapdragon 2100, nicht dem neuen 3100.

Misfit Vapor 2

Auch wenn das mit dem GPS gefixt wurde und das nun ohne Smartphone klappt und NFC vor allem dank dem Start von Google Pay bei uns auch super ist, so stellt sich mir die Frage: Warum kauft die Fossil Group weiterhin nur den alten Snadragon-Chip ein? Dieser ist nun wirklich schon sehr alt.

Die Misfit Vapor 2 besitzt außerdem die üblichen 4 GB Speicher, der Akku soll „den ganzen Tag“ halten und es gibt wohl einen Schutz gegen Wasser, ich habe in der Pressemitteilung aber keine IP-Zertifizierung gefunden. Weitere Details gibt es auf der offiziellen Webseite von Misfit.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.