MixBit: Ehemalige YouTube-Gründer wollen Vine und Co. angreifen

mixbit_header

Die beiden YouTube-Mitgründer Chad Hurley und Steve Chen haben heute mit MixBit eine neue Anwendung für iOS veröffentlicht, mit der sie in die Fußstapfen von Vine, Instagram und Co. treten wollen. Auch bei MixBit hat man es sich zum Ziel gemacht, dass Nutzer unterwegs Videos aufnehmen und diese dann in sozialen Netzwerken wie Twitter und Facebook teilen können. Der Fokus von MixBit liegt in einem simplen Aufbau der App, der den Nutzer nicht verwirren und sich auf das konzentrieren soll, wofür die Anwendung da ist: Videos aufnehmen. Sieht auf den ersten Blick gut aus.

Die Videos können entweder eine Sekunde, oder auch eine ganze Stunde lang sein. Aufgenommen werden immer kurze Clips, die jeweils 16 Sekunden lang sind und sich Bits nennen. Diese können aber dann so abgespielt werden, dass es wie ein Video aussieht. Die Videos soll man dann auch auf der Webseite von MixBit betrachten können, aktuell leitet einen der Link aber nur auf die Homepage der Entwickler. MixBit hat auf jeden Fall eine Menge Potential und kommt zu einem Zeitpunkt auf den Markt, wo das Interesse an solchen Diensten hoch ist. Das macht es gegen Vine und Co. aber auch nicht leicht. Eine Version für Android ist übrigens auch geplant.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung