ModMic Wireless: Drahtloses Add-On-Mikrofon vorgestellt

Modmic Wireless

Antilon Audio bringt das beliebte ModMic in einer neuen Wireless-Variante auf dem Markt. Mit dem neuen ModMic Wireless lässt sich jeder Kopfhörer zum Preis von 119,95 US-Dollar zum Headset aufrüsten.

(Gaming-)Headsets haben häufig nicht die beste Qualität oder sind dermaßen teuer, dass man kaum gewillt ist, diesen Preis auszugeben. Wie schön wäre es bloß, wenn man seine Kopfhörer behalten und einfach zum Headset aufrüsten könnte. Das gelingt seit Jahren schon entweder mit günstigen Ansteckmikrofonen oder den ModMics der Firma Antilon Audio.

Bislang waren die ModMics lediglich in einer kabelgebundenen Ausführungen erhältlich, doch nun wurde das neue ModMic Wireless vorgestellt. Wie die bisherigen Modelle kann dieses einfach mit einem Klebepad + Magneten an jedem Kopfhörer befestigt und stets auch wieder abgenommen werden. Neu ist allerdings, dass die Verbindung zum PC kein zweites Kabel mehr erfordert.

Denn das ModMic Wireless kommuniziert per Bluetooth mit aptX-Low-Latency-Codec mit dem beiliegenden Bluetooth-Adapter, der einfach per USB mit dem PC verbunden wird. Der integrierte Akku des Mikrofons hält bis zu 12 Stunden durch und kann auch während der Nutzung aufgeladen werden. Hierfür ist leider noch ein microUSB-Port verbaut.

Audioqualität auf DVD-Niveau

Die Audioqualität des ModMic Wireless soll ungefähr DVD-Niveau entsprechen, sodass man im Vergleich mit der kabelgebundenen Version vermutlich einige (kleinere) Abstriche machen muss. Für viele dürfte der Komfort diesen Nachteil jedoch aufwiegen.

Zu guter Letzt besitzt das ModMic Wireless grundsätzlich einen ähnlichen Aufbau wie das ModMic 5. So kann man auch beim neuen Modell zwischen einem uni- und omnidirektionalen Mikrofon hin- und herschalten und das Mikrofon auch schnell per Tastendruck stummschalten.

Noch nicht in Deutschland erhältlich

Bislang ist das neue ModMic Wireless ausschließlich in den USA zum Preis von 119,95 US-Dollar erhältlich. Vermutlich wird es aber auch bald in Deutschland über den Vertriebspartner Caseking verfügbar sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.