Moovel übernimmt MyTaxi

MyTaxi Logo Header

Kleine Überraschung zum Mittag: Daimler hat über die Mobilitätstocher moovel den Dienst MyTaxi übernommen. Bisher war man nur Investor, jetzt hat man sich wohl dazu entschieden, die Leitung zu übernehmen.

Die App MyTaxi dürfte vielen von euch ein Begriff sein, die schon mal in einer größeren Stadt mit einem Taxi unterwegs waren, oder danach gesucht haben. Der Dienst erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Ziel ist es, eine einfache und schnelle Brücke zwischen Fahrgast und Taxiunternehmen herzustellen.

Laut einer aktuellen Pressemitteilung von MyTaxi sei moovel der absolute Wunschpartner. Gemeinsam will man die Mobilität vernetzen und intelligenter gestalten. Sei es ein Auto, ein Taxi, oder ein öffentliches Verkehrsmittel, wenn es um moderne Transportmöglichkeiten geht, will moovel vorne mitspielen.

MyTaxi soll so wie bisher weitergeführt werden, ich könnte mir aber auch gut vorstellen, dass auf lange Sicht alle Dienste und Möglichkeiten in der App von moovel vereint und nur noch darüber verfügbar sein werden. Eine Marke als zentrale Plattform dürfte für Nutzer einfacher, als viele kleinere Dienste sein.

Für die Nutzer ändert sich aber erst mal nichts, man macht weiter wie bisher, hat lediglich das Ziel neue Städte zu erschließen. Außerdem soll der Service weiter verbessert werden. Klingt für uns als Kunden erst mal interessant und dürfte auf lange Sicht auch nicht der schlechteste Weg für MyTaxi sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.