Moto G5 Plus: Neues Bild und Informationen zur Ausstattung

Im Rahmen des MWC 2017 wird Lenovo voraussichtlich die neuen Mittelklasse-Smartphones Moto G5 und Moto G5 Plus präsentieren. Zweieinhalb Wochen vor der Präsentation sind nun weitere Details zur Ausstattung des Plus-Modells geleakt worden.

Am 26. Februar wird Lenovo auf dem MWC 2017 eine eigene Pressekonferenz abhalten, in deren Rahmen die Präsentation des Moto G5 und Moto G5 Plus erwartet wird. Ein nun aufgetauchtes Bild, welches letzteres Smartphone zeigen soll, verrät, dass dieses mit einem 5,2 Zoll großen FullHD-Display kleiner als bislang ausfallen wird, eine 5,5-Zoll-Variante könnte jedoch ebenfalls geplant sein. Des Weiteren ist ersichtlich, dass ein 2,0 GHz schneller Octa-Core-Prozessor verbaut sein wird und der 3.000 mAh Akku die Schnellladetechnologie TurboPower unterstützt.

Starke 12-Megapixel-Kamera verbaut

Abgesehen davon, dass der Fingerabdrucksensor des Moto G5 Plus dieses Jahr ein schöneres Design besitzen wird, soll die Kamera des Smartphones eines der Highlights werden. Basierend auf einem Sony IMX362-Sensor bietet sie eine Auflösung von 12 Megapixeln und dürfte mit ihrer f/1.7er-Blende sehr gute Fotos schießen. Außerdem wird die Aufnahme von 4K-Videos mit 30 fps unterstützt und auf der Front kommt ein OmniVision OV56955 mit 5 Megapixeln zum Einsatz.

Sollte das Moto G5 Plus ähnlich teuer wie sein Vorgänger ausfallen, könnte es eines der Mittelklasse-Smartphones mit der besten Kamera darstellen. Mal sehen, ob sich die Leaks am 26. Februar bestätigen werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.