Moto G5 (Plus) offiziell vorgestellt

Lenovo hat heute im Rahmen des Mobile World Congress wie erwartet das Moto G5 und Moto G5 Plus vorgestellt. Wir haben die Details für euch.

Die Moto G-Reihe ist die beliebteste Reihe bei den Moto-Smartphones und hat sich in den letzten Jahren einen Namen gemacht. Da wundert es nicht, dass Lenovo nach der Übernahme von Motorola weiter an dieser festhält und fleißig neue Modelle auf den Markt bringt. 2017 schickt man direkt zwei Modelle ins Rennen.

Moto G5: Die Ausstattung

Das Moto G5 kommt mit einem 5 Zoll großen 1080p-Display daher. Unter der Haube werkelt ein Snapdragon 430 mit einer Adreno 505 GPU, dem 2/3 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Es gibt 16/32 GB internen Speicher, den man erweitern kann.

Eine Kamera mit 13 Megapixel auf der Rückseite, eine mit 5 Megapixel auf der Front, ein wechselbarer Akku mit 2800 mAh und ein Fingerabdrucksensor runden das Paket, neben den üblichen Standards wie LTE und Bluetooth, ab. Lenovo liefert das Moto G5 leider mit einem microUSB-Anschluss, dafür aber mit Android 7.0 aus.

Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Produktseite von Motorola.

https://www.youtube.com/watch?v=ASpz0-PrQXs

Moto G5 Plus: Die Ausstattung

Das Moto G5 Plus kommt mit einem 5,2 Zoll großen 1080p-Display daher. Unter der Haube werkelt ein Snapdragon 625 mit einer Adreno 506 GPU, dem 2/3/4 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Es gibt 16/32/64 GB internen Speicher, den man erweitern kann. Die Zahl hängt dann vom jeweiligen Markt ab.

Eine Kamera mit 12 Megapixel auf der Rückseite, eine mit 5 Megapixel auf der Front, ein wechselbarer Akku mit 3000 mAh und ein Fingerabdrucksensor runden das Paket, neben den üblichen Standards wie LTE und Bluetooth, ab. Lenovo liefert das Moto G5 leider mit einem microUSB-Anschluss, dafür aber mit Android 7.0 aus.

Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Produktseite von Motorola.

Moto G5 (Plus): Preis und Verfügbarkeit

Wie ihr sehen könnt, wurden mehrere Variationen vorgestellt. Kommen wir also nun zu den Modellen, die für uns interessant sein werden. Das Moto G5 mit 2 GB RAM und 16 GB internem Speicher ist ab März für 199 Euro erhältlich. Das Moto G5 Plus mit 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher ab Frühjahr für 299 Euro.

Beide Modelle werden mit dem Google Assistant ausgeliefert, besitzen ein Metall-Design und werden in den Farben Lunar Gray und Fine Gold ausgeliefert. Klingt für mich nach solider Mittelklasse, die vor allem mit dem ein oder anderen Angebot interessant wird. Ich könnte mir gut vorstellen, dass Lenovo einige Modelle der G5-Reihe im Sommer und im kommenden Weihnachtsgeschäft verkaufen wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.