Moto X+1: Weitere Informationen zur angeblichen technischen Ausstattung aufgetaucht

Motorola Logo Header

Nachdem es zuletzt einige Informationen zur technischen Ausstattung des Moto X+1 gab, wurden nun weitere Details bekannt.

Laut einer Quelle von Hellomotohk soll die Kamera des Moto X+1 beispielsweise über optischen Zoom verfügen. Das kommende Motorola-Flaggschiff wäre zwar natürlich nicht das erste Smartphone mit diesem Feature – im Bereich der aktuellen High-End-Geräte könnte sich Motorola damit aber durchaus von der Konkurrenz differenzieren.

Des Weiteren wird von einem 3D-Display gesprochen. Vor einigen Jahren bereits brachten LG und HTC Geräte mit stereoskopischem Display auf den Markt, mit dem 3D-Inhalte am Smartphone und Tablet betrachtet werden konnten. Dieser Trend kam bei den Endkunden jedoch nicht gut an, sodass Hersteller schnell wieder darauf verzichteten, derlei Features zu implementieren. Insofern stehe ich diesem Detail recht ungläubig gegenüber, wenngleich das gewissermaßen zumindest eine Begründung für die vier grauen Punkte wäre, die man vor wenigen Tagen auf dem aufgetauchten Pressebild sah.

Der letzte angesprochene Aspekt ist dann ein Feature namens „Touchless Control“ – hierbei dürfte es sich dann wahrscheinlich um eine weiterentwickelte Sprachsteuerung des Moto X+1 handeln, mit der die Bedienung des Gerätes ermöglicht wird, ohne die Finger nutzen zu müssen.

Wie gesagt: Vor allem dem genannten 3D-Display stehe ich sehr skeptisch gegenüber und auch der optische Zoom würde mich bei diesem Kamera-Design dezent überraschen – Hellomotohk jedoch hatte in der Vergangenheit bereits einige korrekte Informationen zu Motorola-Geräten auf Lager. Im Endeffekt wird sich dann am vierten September zeigen, ob etwas an diesen Informationen dran ist. Wie bewertet ihr diese Details?

Quelle Hellomotohk via GSMArena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung