Motorola: Fingerabdrucksensor wohl bald im Logo auf der Rückseite

Moto E5 Leak

Wird Motorola den Fingerabdrucksensor in diesem Jahr auf die Rückseite und ins Logo packen? Ein aktueller Leak des Moto E5 deutet diese Änderung an.

Dank einem aktuellen Leak von MySmartPrice deutet sich an, dass Motorola den Fingerabdrucksensor bei den Moto-Modellen in diesem Jahr auf die Rückseite packen wird. Man wird ihn allerdings etwas schöner verpacken und wird diesen wohl direkt ins Logo auf der Rückseite integrieren. Eine nette Idee.

Das Gerät auf dem Bild in diesem Beitrag soll das kommende Moto E5, also ein Einsteigermodell, zeigen. Das Moto E4 kam im Sommer 2017 auf den Markt, das E5 könnte schon im Frühjahr kommen. Und wenn Moto diesen Schritt bei so einem Modell macht, dann wird man ihn sicher auch bei den teuren Modellen machen.

Das würde am Ende also bedeuten, dass der Displayrand auch bei Moto-Modellen verschwinden könnte. Nicht bei einem E-Modell, aber bei einem neuen Moto X und Z. Warum sollte der Sensor sonst auf die Rückseite wandern, wenn man keinen Platz für mehr Display schaffen will? Bis zur Ankündigung eines möglichen Moto Z3 wird es aber wohl noch eine Weile dauern, das Z2 wurde im Juni präsentiert.

Moto E5 Fingerprint Logo

via GSMArena


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).