Motorola-Startdienste aktualisiert: Neue Google-Vorgabe für Bootscreen enthalten

Motorola-Startdienste

Motorola ist ja mittlerweile dafür bekannt, dass man Systemfunktionen bzw. Apps über Google Play aktualisiert, statt diese nur bei „richtigen“ Systemupdates anzupassen. Galerie, Kamera und Co. erhalten auf diesem Weg regelmäßig Updates. Heute geht man nun etwas weiter und veröffentlicht ein Update für die Motorola-Startdienste. Es handelt sich dabei sozusagen um die Bootanimation des Moto G und Moto X, die mit der Aktualisierung an die neue Google-Vorgabe „Powered by Android“ angepasst wird (siehe Video) und zugleich noch eine witzige Animation erhält.

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Tesla Model 3: Bestseller in den Niederlanden in Mobilität

Fossil: Hybrid-Smartwatch mit Wear OS aufgetaucht in Wearables

Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro: Mögliche Spezifikationen aufgetaucht in Smartphones

Huawei: Mate-Event im Livestream in Events

Tesla: Neues Model S kommt 2020 und kein Rekordversuch in Mobilität

Apple iPhone und iPad Pro 2020: ToF-Sensor von LG in Tablets

OnePlus 7T Pro: Optisch tut sich fast nichts in News

Monese startet mit Google Pay in Deutschland in Fintech

Apple Watch Series 5 im Unboxing in Wearables

Apple iPhone 11 Pro: Unboxing und erster Eindruck in Smartphones