Benutzerverwaltung unter Android 4.1 Jelly Bean (Root)

Zum Start von Android Jelly Bean wurde sehr schnell klar, dass im Quellcode auch ein paar nette Zeilen zum Thema Benutzerverwaltung enthalten sind. Ursprünglich mussten die Befehle hierzu noch über die Kommandozeile übermittelt werden. Raghav Sood aus dem XDA-Forum hat sich nun hingesetzt und eine kleine Anwendung geschrieben, welche diese Befehle in eine nützliche grafische Oberfläche packen.

Mit dieser kleinen Anwendung ist es nun auf gerooteten Smartphones mit Android Jelly Bean möglich, einzelne Benutzer anzulegen, löschen, umbenennen und einfach nur zwischen den Usern zu wechseln.

Der simple Wechsel zwischen einmal angelegten Benutzern ist auch über das Power-Menü (langes drücken des Power-Button) möglich. Nach dem eigentlichen Wechsel wurde ich dann sogar mit dem ursprünglichen Installations-Assistenten des Samsung Galaxy S3 begrüßt und so scheint es dann tatsächlich möglich zu sein, einen zusätzlichen neuen Account anzulegen, der beispielsweise einen komplett neuen Google-Acc nutzt und nur die nötigsten Apps vorinstalliert bekommt oder dergleichen. 

Die einzelnen Kommandos zur Benutzerverwaltung können entweder über die Kommandozeile eingegeben werden,

pm create-user "user name"
pm remove-user
pm list-users
am switch-user

… oder aber man nutzt hierfür die Anwendung User Management von Raghav Sood, bis die Funktion komplett von Google freigeschaltet wird. Alles in allem ein sehr interessantes und ausbaufähiges Feature, was meint ihr?

[app]com.appaholics.um[/app]

Danke Patrick Quelle XDA

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.