Nexus 4 (noch) nicht im AOSP enthalten

Während wir davon berichten, dass diverse Nexus nun mit Android 4.2 ausgestattet werden, scheint es das jüngste Mitglied nicht in die gleiche Liga zu schaffen. Jean-Baptiste Queru, der auch schon über die Probleme mit dem Sony Xperia S informierte, hat nun darauf aufmerksam gemacht, dass auch das LG Smartphone Nexus 4 noch nicht Bestandteil des AOSP (Android Open Source Project) wird. Dies ist besonders für die Modding Community ein Schlag ins Gesicht, da deshalb das portieren neuer Android-Versionen oder erstellen neuer CustomROMs doch um einiges erschwert wird, da diese meist auf AOSP-Code basieren.

Der Grund für das Aussperren ist übrigens ähnlich dem, des Xperia S. Auch beim Nexus 4 sollten Lizenzprobleme (in diesem Fall mit Qualcomm) der Grund sein. JBQ betont zwar, dass man sich bemühe, das Nexus 4 dennoch ins AOSP aufzunehmen. Ob und vor allem wann dies aber passiert, steht noch in den Sternen. Einziges Trostpflaster bleibt derzeit, dass das Nexus ja bekanntermaßen von Google selbst extrem zeitnah seine Android-Updates erhalten wird.

via androidpolice Danke an alle Tippgeber!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple verteilt iOS 13.1.3 in Firmware & OS

Google Nest Wifi offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Pixel 4 (XL) offiziell vorgestellt in Smartphones

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming