Nicht stören: Apple veröffentlicht neuen Werbeclip zu einem schlechten Zeitpunkt (Update)

nicht_stoeren_header

Pünktlich zum Start ins neue Jahr berichteten einige Nutzer von Problemen mit der „Nicht stören“-Funktion in iOS 6. Das Problem scheint nicht jeder zu haben, aber bei vielen schaltete sich die Funktion am ersten Januar nicht wieder aus. Im letzten Jahr war es der Wecker, dieses Jahr sorgt man mit einem anderen Fehler für Schlagzeilen. Apple scheint mit Neujahr so seine Probleme zu haben. Ironischerweise veröffentlichte das Unternehmen am ersten Januar dann auch noch einen neuen Werbeclip, bei dem eben genau diese Funktion beworben wird. Vielleicht hätte man vor dem Upload mal kurz in die Foren und sozialen Netzwerke reinschauen und mit der Veröffentlichung des Videos noch ein bisschen warten sollen.

Update

Apple nimmt im hauseigenen Hilfebereich Stellung und sagt, dass die Funktion ab dem 08. Januar 2013 wieder normal funktionieren wird. Bis dahin soll man den Modus manuell umstellen.

quelle engadget

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sony PlayStation 5: Design zeigt das DevKit vor 7 Minuten

OnePlus: TV wird zum smarten Display vor 36 Minuten

Joyn: Chromecast-Unterstützung wird getestet vor 55 Minuten

Huawei bestätigt Kirin 990 vor 2 Stunden

Samsung: Update auf Android 10 mit One UI 2.0 zeigt sich vor 2 Stunden

Porsche Taycan: Interieur offiziell enthüllt vor 2 Stunden

Fitbit Versa 2 passiert Bluetooth SIG vor 17 Stunden

Bose zeigt portablen Home Speaker vor 17 Stunden

EMUI 10: Video zeigt neue Kamera-App vor 17 Stunden

OnePlus 7T Pro: Das erste Bild vor 17 Stunden