Nintendo Switch: Rekorde in den USA und kein Nachfolger geplant

Nintendo Switch Header Neu

Nintendo feiert momentan viele Rekorde mit der Switch und hat weder einen Nachfolger, noch einen Preiserlass für die Konsole geplant.

Nur noch wenige Tage bis zu den offiziellen Verkaufszahlen von Nintendo, doch wir haben eine neue Analyse aus den USA. Dort feierte Nintendo ein sehr gutes Jahr mit viele Highlights/Rekorden. Hier mal ein paar Details:

  • Alleine in den USA wurden letztes Jahr 5,6 Millionen Einheiten verkauft
  • Damit ist die Switch die beliebteste Konsole 2018 gewesen
  • Das letzte Mal, dass eine Konsole in den USA so erfolgreich war, war 2015 zu Zeiten der PlayStation 4
  • Im Dezember konnte Nintendo mehr Switch-Einheiten als Xbox- und PS-Einheiten kombiniert verkaufen
  • So viel Geld (im Dezember) hat Nintendo das letzte Mal mit der Wii im Jahr 2009 verdient und so viele Einheiten hat man das letzte Mal 2010 verkauft
  • Die Switch konnte sich im Vergleich zum Dezember 2017 um 18 Prozent steigern
  • Nintendo war der Top-Publisher 2018, das war man seit 2009 nicht mehr

Kurz: Die Idee mit der Switch war gut und nach einem guten Start im Jahr 2017, scheint Nintendo auf ein sehr gutes Jahr 2018 zu blicken. Hätte man im Sommer nicht unbedingt gedacht, aber das Weihnachtsgeschäft war entscheidend.

Nintendo Switch: Kein Nachfolger geplant

Wie sieht es also mit einem möglichen Nachfolger oder einer Neuauflage aus? Eine solche sei laut Shuntaro Furukawa nicht geplant, man habe auch nicht vor den Preis der Switch in absehbarer Zeit zu senken. Und man ist zuversichtlich, dass man das Ziel von 20 Millionen Einheiten erreichen wird.

Furukawa dementiert also einen Nachfolger, aber es war bisher auch nicht von einer neuen Konsole, sondern eher einer Neuauflage die Rede. Und natürlich spricht man da nicht gerne drüber, selbst wenn so eine geplant ist. Immerhin würde das die aktuellen Verkaufszahlen negativ beeinflussen.

Ich bin aber trotzdem gespannt, ob es 2019 eine neue Version geben wird. Wir haben mit dem Wall Street Journal zwar eine gute Quelle, es ist seit Sommer allerdings auch die einzige gute Quelle.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass eine Neuauflage in Planung ist und erst dann kommt, wenn der aktuelle Hype um die Switch etwas nachlässt. Und wenn das 2019 nicht der Fall ist, dann wartet man eben bis 2020.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sony PlayStation 5: Foto zeigt das DevKit in Gaming

OnePlus 7T im Härtetest in Smartphones

Ende der Zeitumstellung verzögert sich in News

Galaxy Fold: Samsung plant 2020 den Durchbruch in Smartphones

Google Pixel 4 im Test in Testberichte

Audi setzt voll auf Elektromobilität in News

Honor V30 kommt im November in Smartphones

Elektronische Behördendienste: Deutschland im Mittelfeld in News

Apple 2020: Das Jahr der AR-Brille in AR & VR

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones