Nokia 3, 5 und 6: Android-Smartphones ab Ende Juni erhältlich

Im Rahmen der Vorstellung auf dem MWC 2017 gab HMD Global nicht bekannt, wann man die neuen Android-Smartphones der Marke Nokia in den Handel bringen wird. Einem aktuellen Tweet zufolge sollen das Nokia 3, 5 und 6 nun ab Ende Juni erhältlich.

Obwohl die bislang bekannten Android-Smartphones der von HMD Global übernommenen Marke Nokia ziemlich durchschnittliche Modelle darstellen, die vermutlich nur mit einem guten Preis-/Leistungverhältnis überzeugen können, warten viele gespannt auf ihren Marktstart. Lange war nicht klar, wann ein solcher erfolgen wird. Eine Anfang des Monats veröffentlichte Ankündigung legte lediglich eine Verfügbarkeit im Mai oder Juni nahe.

Wie Nokia Mobile nun in einem Tweet erklärte, wird man diesen Zeitraum voll ausreizen und erst Ende Juni die neuen Smartphones international anbieten. Dann sollen das Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6 endlich auch in Deutschland verfügbar sein, wodurch ein Import aus Fernost obsolet werden würde. Kauft man die Geräte dann direkt nach Start der offiziellen Verfügbarkeit hierzulande, muss man zwar etwas mehr zahlen, dafür kann man sich aber beispielsweise auf die Gewährleistungspflicht berufen.

Sollten das Nokia 3, 5 und 6 gegen Ende Juni dann auch in Deutschland erhältlich sein, werden die Preise der Smartphones voraussichtlich bei 139, 189 bzw. 229 Euro starten. Findet die Marke Nokia damit ihren Weg zurück auf den Markt? Wir werden sehen.

Quelle: Nokia via: PhoneArena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.