Die neuen Nokia-Smartphones sind da

Nokia Mobile, eine Marke von HMD Global, hat heute im Rahmen des Mobile World Congress nicht nur den Nachfolger des 3310 vorgestellt, sondern auch neue Smartphones.

Nokia Mobile hat heute das Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6 präsentiert. Dabei handelt es sich um drei Android-Smartphones, die im unteren bis mittleren Preissegment angesiedelt sind.

Nokia 3

Das Einsteiger-Gerät ist das Nokia 3, welches 139 Euro kosten wird. Verbaut sind in dem Smartphone ein 5,0“-IPS-LCD (720p), ein 2640-mAh-Akku, 16 GB Speicher + microSD, Micro-USB (USB 2.0), USB OTG, WLAN, Beschleunigungssensor (G-Sensor), Umgebungslichtsensor, e-Kompass, Gyroskop, Näherungssensor, NFC, ein MTK 6737, Quad-Core Prozessor mit 1,3 GHz, Android Nougat und 2 GB RAM.

Die Produktwebsite zum Gerät ist bereits online und liefert weitere Details.

Nokia 5

Für 189 Euro wird das Nokia 5 auf den Markt kommen. In dem Android-Smartphone werkelt ein Qualcomm Snapdragon 430 Achtkernprozessor, dem 2 GB RAM zur Seite stehen. Weiterhin an Bord sind ein 5,2“-IPS-LCD (720p), 13 MP und 8 MP (Front) Kameras, Micro-USB (USB 2.0), USB OTG, WLAN, Bluetooth 4.1, Beschleunigungssensor (G-Sensor), Umgebungslichtsensor, e-Kompass, Fingerabdrucksensor, Gyroskop, Näherungssensor, NFC, 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und ein 3000-mAh-Akku.

Auch zum Nokia 5 ist die Produktwebsite bereits online und bietet alle Infos zum Smartphones.

Nokia 6

Das Nokia 6 (siehe Bild ganz oben) ist das neue Top-Modell von Nokia Mobile, welches aber nicht auf Augenhöhe mit den Flaggschiffen anderer Hersteller rangiert, sondern sich vielmehr in der Mittelklasse ansiedelt. Für das Modell ruft Nokia 229 Euro auf und bietet im Gegenzug einen Qualcomm Snapdragon 430 Achtkernprozessor, dem 3 GB RAM zur Seite stehen.

Nokia 6 Arte Black Limited Edition: Mit 64GB Speicher und 4GB RAM kombiniert diese Sonderausgabe die Features der Nokia 6 Familie in einem schwarzen Hochglanzpaket und wird zu einem weltweiten Verkaufspreis von durchschnittlich € 299 angeboten.

Weiterhin gibt es einen Dual-Lautsprecher, Micro-USB (USB 2.0), USB OTG, WLAN, Beschleunigungssensor (G-Sensor), Umgebungslichtsensor, e-Kompass, Fingerabdrucksensor, Gyroskop, Näherungssensor, NFC, 32 GB interner Speicher, Android Nougat ein 5,5“-IPS-LCD (Full HD-Auflösung) und einen 3000-mAh-Akku.

Alle Details zum Nokia 6 finden sich auch auf der offiziellen Produktwebsite, die ebenfalls bereits online ist.

Ob und wann genau welches Modell hierzulande zu haben sein wird, lest ihr zu gegebener Zeit hier im Blog. Aktuell sind noch keine fixen Termine bekannt, es heißt nur allgemein „im zweiten Quartal“.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.