Nokia investiert in vernetzte Fahrzeuge

nokia_here_,maps_header

Ein wichtiges Geschäftsfeld vom neuen Nokia ist die Navigation und alles was damit zu tun hat. Der erste Schritt ohne Microsoft: Man investiert ordentlich.

Nokia hat ein Kapital von 100 Millionen Dollar bereit gestellt, welches man in Zukunft in den Bereich vernetztes Fahren investieren möchte. Die Navigation und alles was so zum Karten-Angebot dazu gehört, war schon immer ein wichtiges Thema für Nokia, ohne die Mobilfunksparte wird es jedoch ein Kernelement der Finnen. Man investiert hier also erst mal fleißig, ein bisschen Geld hat man ja jetzt auf der hohen Kante.

Nokia spielt als Anbieter von intelligenten Navigations- und Ortungslösungen für vernetzte Fahrzeuge durch HERE bereits eine entscheidende Rolle in der Automobilindustrie. Der NGP-Fonds wird in enger Zusammenarbeit mit HERE in Produkte und Dienstleistungen investieren, die auch dazu beitragen, das gesamte Umfeld zu stärken, in dem die Angebote von HERE einen Mehrwert bieten können.

Ziel der Investitionen soll ein Wachstum des Here-Ökosystems sein. Dieses wird wohl klar über die klassische Navigation hinaus gehen, Nokia hat bisher aber noch nicht klar genannt, in welche Richtung es konkret gehen wird. Mit 100 Millionen Dollar lässt sich eine Menge anfangen, auch wenn es in Zeiten, in denen ein Messenger mal eben 16 Milliarden kostet, fast schon lächerlich wenig wirkt. Das vernetzte Fahren ist jedenfalls ein spannendes Thema und wir werden Nokia auf diesem Weg begleiten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.