Nokia X: Ausstattung dank TENAA-Eintrag bereits bekannt

Nokia X Front Cut

Am 16. Mai wird HMD Global mit dem Nokia X das erste Smartphone der Marke mit einer Notch im Display präsentieren. Dank eines TENAA-Eintrags sind allerdings schon jetzt die technischen Daten des Geräts bekannt.

So können wir beim Nokia X ein 5,84 Zoll großes Display im 19:9-Format mit einer Notch und einer Auflösung von 2.280 x 1.080 Pixeln erwarten. Beim Prozessor ist die Datenlage noch nicht ganz klar, weshalb immer noch mehrere im Rennen sind. So gilt ein Snapdragon 450 Octa-Core von Qualcomm als am wahrscheinlichsten, möglich wären allerdings auch ein Snapdragon 636 oder ein Helio P60 von MediaTek.

16-Megapixel-Kamera mit Zeiss-Optik

Nokia X Tenaa

Die Größte des verbauten Arbeitsspeichers wird beim Nokia X voraussichtlich je nach gewählter Version zwischen 3, 4 und 6 GB variieren. Intern sollen entweder 32 oder 64 GB Speicherplatz verbaut sein – jeweils mit der Option auf eine Erweiterung per microSD-Karte. Auf der Rückseite kommt dann noch eine 16-Megapixel-Kamera mit Zeiss-Optik zum Einsatz und auch auf der Front wird es für Selfies eine 16-Megapixel-Cam geben.

Abgerundet wird die Ausstattung des ca. 8 mm dicken und 151 Gramm schweren Nokia X den TENAA-Daten zufolge von einem Akku mit einer durchschnittlichen Kapazität von 3.000 mAh. Als Betriebssystem ist Android 8.1 Oreo vorinstalliert – in China allerdings ohne Google-Apps.

Spannend wird beim Nokia X vor allem noch, ob das Mittelklasse-Smartphone zu einem späteren Zeitpunkt auch in Deutschland erscheinen wird. Am 16. Mai wird es nämlich vermutlich erst einmal exklusiv für den chinesischen Markt vorgestellt werden.

Quelle: TENAA via: WinFuture


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.