Nova Launcher 5.2 mit Notifications Dots veröffentlicht

Der beliebte Nova Launcher für Android hat ein Update auf die Version 5.2 erhalten. Nach der Aktualisierung können unter anderem die Notification Dots von Android O verwendet werden.

Obwohl Android O erst seit einem Monat in Form einer Beta-Version ausprobiert werden kann, landen nun schon die ersten Features der im Herbst erscheinenden Android-Version im Nova Launcher. Mit dem kürzlich veröffentlichten Update auf die Version 5.2 können Benachrichtigungen nun auch im Stil der Notification Dots von Android O dargestellt werden. Diese sind sowohl auf dem Homescreen als auch im App-Drawer zu sehen und werden so lange angezeigt, bis eine Benachrichtigung aus der Benachrichtigungsleiste entfernt wird.

Dots noch ohne Pop-Up

Während unter Android O ein langer Druck auf ein App-Icon mit Notificatoin Dot dazu führt, dass ein kleines Pop-Up erscheint, in dem die Benachrichtigung dargestellt wird, ist diese Funktion im Nova Launcher leider noch nicht verfügbar. Dafür wurde ein neuer Stil für die Google-Suchleiste mit runden Ecken eingeführt.

Die neue Version 5.2 des Nova Launchers kann wie üblich über den Google Play Store heruntergeladen werden. Interessierte können sich zudem für das Beta-Programm registrieren, über das kommende Neuerungen früher verfügbar sind.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Samsung Galaxy Fold 2 angeblich mit UTG und UDC in News

Joyn für Apple TV: Live-Fernsehen verfügbar in Unterhaltung

Analogue Pocket: Ein moderner GameBoy in Gaming

MIUI 11: Xiaomi nennt Roadmap für das Android-Update in Firmware & OS

TCL Plex ab sofort in Deutschland erhältlich in Hardware

Honor-Modelle wohl bald mit Qi in Smartphones

Neuer Toyota Yaris kommt mit 1.5 Hybridantrieb in Mobilität

Tesla Model S zurück auf der Rennstrecke in Mobilität

Sky Ticket: 13 zusätzliche Sender und neue Inhalte auf Abruf in Unterhaltung

Volvo hat jetzt auch ein Elektroauto in Mobilität