November-Highlights 2016 bei Amazon Prime Music

Amazon veröffentlicht in regelmäßigen Abständen nicht nur die Highlights der hauseigenen Prime-Videoplattform, sondern hat vor einer ganzen Weile damit begonnen, dies ebenso für Prime Music zu machen.

Auch wenn Amazon Prime Music von der Auswahl her noch keine Konkurrenz zu Spotify und Co. ist, so merkt man schon, dass Amazon bemüht ist, die Inhalte stetig zu verbessern. Damit die Nutzer auch einen Überblick bekommen, was neu im Musik-Katalog landet, gibt es nachfolgend für euch die aktuellen November-Highlights 2016 bei Amazon Prime Music sowie die Oktober-Charts.

Neuerscheinungen

  • Kings Of Leon – Walls
  • Tim Bendzko – Immer noch Mensch
  • Trolls – Original Soundtrack
  • Westernhagen – MTV Unplugged
  • Ina Müller – Ich bin die
  • Jonas Kauffmann – Dolce Vita
  • Elvis Presley – The Wonder Of You: Elvis Presley With The Royal Philharmonica
  • Orchestra
  • Till Brönner – The Good Life
  • Kaiser Chiefs – Stay Together
  • Moby & The Void Pacific Choir – These Systems Are Failing

Neue Alben in Prime Music

  • Justin Bieber – Purpose
  • OK KID – Zwei
  • The Lumineers – Cleopatra
  • Vanessa Mai – Für dich
  • The Strumbellas – Hope
  • GLEIS 8 – Endlich
  • Julian le Play – Zugvögel
  • Megaloh – Regenmacher
  • The Avener – The Wanderings Of The Avener
  • Disney – The Jungle Book

Alben-Tipps der Redaktion

  • Frank Ocean – Blonde
  • Drangsal – Harieschaim
  • Solange – A Seat At The Table
  • Alessia Cara – Know-It-All
  • Malky – Where Is Piemont

Oktober 2016 Charts (Klicken zum Anzeigen)

Top 10 Alben
1. Disturbed – Immortalized
2. twenty one pilots – Blurryface
3. Mark Forster – Bauch und Kopf
4. Sarah Connor – Muttersprache
5. Max Giesinger – Der Junge, der rennt
6. Shawn Mendes – Handwritten
7. Alligatoah – Musik ist keine Lösung
8. Sia – This Is Acting
9. Andreas Bourani – Hey
10. Mark Forster – TAPE

Top 10 Songs
1. Disturbed – The Sound Of Silence
2. Stereoact feat. Kerstin Ott – Die immer lacht
3. Glasperlenspiel – Geiles Leben
4. Max Giesinger – 80 Millionen
5. twenty one pilots – Stressed Out
6. Sia – Cheap Thrills
7. X Ambassadors – Renegades
8. Mark Forster – Wir sind groß
9. Shawn Mendes – Stitches
10. Walk The Moon – Shup Up And Dance

Top 10 Radios
1. Gute-Laune-Pop
2. Best Of Prime Music
3. Entspannter Pop
4. Deutscher Pop
5. Lounge & Bar
6. 80er
7. Amazon-Student Hits
8. Entspannter Rock
9. Dance & DJ
10. 90er

Top 10 Playlists
1. Gute-Laune-Pop
2. Neu in Prime Music
3. Best Of Prime Music
4. Gute-Laune-Pop – Die Zweite
5. Entspanntes Frühstücken
6. Pop-Motivation zum Arbeiten
7. 50 Hits: Pop von heute
8. Endlich Sommer!
9. Endlich Urlaub!
10. 50 Hits: Klassiker der 80er

Zu Amazon Prime Music →

Was ist Prime Music: Amazon Prime Music bietet ohne zusätzliche Kosten für Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich Zugriff auf über zwei Million Songs, ausgewählte Playlists und ein persönliches Radio. Prime Music kann via Android, iOS, PC, Mac, Fire Tablet, Fire TV und Fire TV Stick unbegrenzt und Werbeunterbrechungen genutzt werden. Mit der Amazon Music App für Smartphones und Tablets können Kunden Prime Music auch offline nutzen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.