Amazon Prime Music verdoppelt Musik-Katalog auf über 2 Millionen Songs

Hardware

Amazon Prime Music feiert Geburtstag. Ein Jahr gibt es den Dienst in seiter jetzigen Form bereits. Zu diesem Anlass verdoppelt man die Gratis-Songs für Prime-Kunden.

Laut Amazon war in den letzten 12 Monaten lokale Musik besonders beliebt: Mark Forster, Sarah Connor und Cro sind die drei am meisten gehörten Künstler und 8 der Top-10-Künstler des Jahres kommen aus Deutschland. Darüber hinaus sind „Bauch und Kopf“ von Mark Forster, „Muttersprache“ von Sarah Connor und „Hey“ von Andreas Bourani die beliebtesten Alben des Jahres. Zudem wurden im vergangenen Jahr mehr als 225 Millionen Songs heruntergeladen.

Zum ersten Geburtstag verdoppelt Prime Music nun seinen Katalog auf mehr als 2 Millionen Songs, die Nutzer ohne Zusatzkosten streamen können. Außerdem weist man nochmal darauf hin, dass Prime Music ab der Saison 2017/2018 alle Spiele der 1. und 2. Fußball-Bundesliga überträgt.

Zum Special 1 Jahr Prime Music

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.