Nubia M2 Play: Einsteiger-Smartphone in China angekündigt

Nach dem Nubia M2 und Nubia M2 Lite wurde von Seiten der chinesischen Marke nun auch noch das Nubia M2 Play angekündigt. In China wird das Einsteiger-Smartphone schon bald erhältlich sein.

Das neue Nubia M2 Play siedelt sich zwischen dem Nubia M2 und Nubia M2 Lite an und besitzt ein 5,5 Zoll großes HD-Display. Anstelle von einem MediaTek MT6750 kommt im Inneren ein Snapdragon 435 Octa-Core von Qualcomm zum Einsatz, der zusammen mit 3 GB Arbeitsspeicher eine recht gute Performance ermöglichen sollte. Ebenfalls mit an Bord sind 32 GB an erweiterbarem internen Speicher und ein 3.000 mAh starker Akku.

Kameras im Fokus

Während die rückseitige 13-Megapixel-Kamera des Nubia M2 Play eine Blende von f/2.2 besitzt und auf einem Sony-Sensor basiert, können Selfies mit einer Auflösung von 8 Megapixeln geschossen werden. Sonderlich lichtstark scheint die Kamera auf der Front dank ihrer f/2.4er-Blende nicht zu sein, ein 84°-Weitwinkel soll es aber zumindest ermöglichen, auch Gruppen auf die Bilder zu bekommen. Android ist zu guter Letzt in Version 7.0 Nougat inklusive der hauseigenen nubia UI 5.0 vorinstalliert.

Das Nubia M2 Play stellt zusammengefasst ein eher durchschnittliches Einsteiger-Smartphone dar, dessen beworbener Kamera-Fokus nicht sonderlich stark zu sein scheint. Ein Preis wurde vom Hersteller bislang nicht verkündet, ebenfalls ist noch unklar, ob das Gerät zukünftig auch in Deutschland erhältlich sein wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.