Nubia M2: Smartphone mit Dual-Kamera in China offiziell vorgestellt

ZTEs Premium-Marke Nubia hat mit dem Nubia M2 ein erstes Dual-Kamera-Smartphone für den chinesischen Markt vorgestellt. Ob das umgerechnet ca. 363 Euro teure Smartphone auch hierzulande erscheinen wird, ist bislang nicht bekannt.

Beim neuen Nubia M2 handelt es sich um ein 5,5 Zoll großes Mittelklasse-Smartphone, dessen AMOLED-Display mit 1.920 x 1.080 Pixel auflöst. Angetrieben von einem Qualcomm Snapdragon 625 Octa-Core-SoC und 4 GB Arbeitsspeicher dürfte das Gerät eine ordentliche Performance besitzen, genügend Speicherplatz steht dank 64/128 GB an internem Speicher und einem microSD-Slot zudem bereit.

Dual-Kamera mit 13 Megapixeln

Das Highlight des Nubia M2 stellt die auf der Rückseite positionierte Dual-Kamera dar, deren beide Sensoren mit 13 Megapixel auflösen. Die Kamera mit einer Blende von f/2.2 kann daher beispielsweise künstlich einen Bokeh-Effekt hinzurechnen und nachträglich den Fokus verschieben. Auch Selfies sollten dank einer 16-Megapixel-Frontkamera mit f/2.0 in guter Qualität gelingen.

Das Nubia M2 wird noch mit Android 6.0 Marshmallow ausgeliefert, was zum heutigen Zeitpunkt eindeutig kritisiert werden muss. Positiv ist hingegen, dass trotz der geringen Dicke von 7 mm ein starker 3.630 mAh Akku im Inneren des Smartphones steckt.

Kommt das Nubia M2 nach Deutschland?

Da das Nubia M2 bereits das LTE Band 20 unterstützt und die Marke in letzter Zeit recht aktiv auf dem deutschen Markt ist, ist es nicht unwahrscheinlich, dass das Gerät auch hierzulande erscheinen wird.

Übrigens wurde neben dem Mittelklasse-Modell auch noch das schwächer ausgestattete Nubia M2 Lite vorgestellt. Dessen Ausstattung wirkt zum Preis von umgerechnet ca. 242 Euro allerdings nicht ganz so attraktiv.

Quelle: Nubia via: GizmoChina

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.