Nubia M2 Play startet für 199 Euro in Deutschland

Die chinesische Marke Nubia bringt mit dem Nubia M2 Play ein neues Einsteiger-Smartphone in Deutschland auf den Markt. Mit einem Preis von 199 Euro erscheint es allerdings nicht sonderlich attraktiv.

Ausgestattet ist das Nubia M2 Play, welches diesen Sommer bereits in China angekündigt wurde, mit einem 5,5 Zoll großen HD-Display und einem Qualcomm Snapdragon 435 Octa-Core-SoC. Zur Seite stehen diesem 3 GB Arbeitsspeicher und auch für eigene Dateien ist dank 32 GB an erweiterbarem internen Speicher ausreichend Platz vorhanden. Hinzu kommen eine 13-Megapixel-Hauptkamera mit f/2.2 sowie eine 8-Megapixel-Frontcam mit einer Blende von f/2.4.

Android 7.0 Nougat und hochwertiges Gehäuse

Zwar legt Nubia bei der Bewerbung des neuen Nubia M2 Play den Fokus auf dessen Kameras und bestimmte Funktionen wie den Beauty-Modus, allerdings dürfte das hochwertig anmutende Metall-Gehäuse wohl eher einige Käufer anziehen. Im Inneren befindet sich hier ein eher durchschnittlicher 3.000 mAh Akku, der das leider noch auf Android 7.0 Nougat basierende Smartphone über den Tag bringen sollte.

Sollten die Kameras des Nubia M2 Play nicht überdurchschnittlich gut ausfallen, ist der Preis mit 199 Euro gemessen an der Ausstattung zu hoch angesetzt. Immerhin ist das Smartphone kurz nach dem Marktstart bereits ab 179 Euro erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.