Nutzer bei Google Plus schneller ausblenden und blockieren

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob dies wirklich neu ist, denn es kann durchaus sein, dass ich es bisher gekonnt übersehen haben. Durch einen Hinweis von Caschy ist es mir zumindest das erste mal aufgefallen. Man kann direkt über die Benachrichtigungen Nutzer ausblenden und blockieren. Das erspart das Aufrufen des Profils, um ungewollte Kontakte zu meiden.

Das Ausblenden an sich hat keine größeren Auswirkungen und kann sogar direkt in den Benachrichtigungen wieder rückgängig gemacht werden, das Blockieren geht da schon mit mehr Einschränkungen einher, die da laut Google wären:

  • Die Inhalte dieser Person werden nicht mehr in Ihrem Stream angezeigt.
  • Blockierte Personen können Ihre Inhalte nicht kommentieren.
  • Blockierte Personen werden aus Ihren Kreisen entfernt.
  • Blockierte Personen werden weiterhin Ihre öffentlichen Beiträge sehen können.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Drillisch-Marke bietet 33 Prozent mehr Datenvolumen und MultiCard gratis in Tarife

Honor V30: Die ersten Pressebilder in Smartphones

Motorola Razr: Möglicher Preis für Europa in Smartphones

Huawei: Fristverlängerung wohl für 90 Tage in Marktgeschehen

Huawei Sound X: Smarter Speaker zeigt sich in Smart Home

Zattoo bekommt bessere In-App-Sprachsteuerung mit Alexa in Unterhaltung

Lidl verkauft E-Scooter mit Straßenzulassung für 299 Euro in Mobilität

Anker Soundcore Liberty 2 Pro derzeit mit 20 Prozent Rabatt in Schnäppchen

Huawei Mate X: Nachfolger könnte anders gefaltet werden in Smartphones

Lidl verbessert Bargeldservice in Fintech