Nvidia Shield Tablet: Update 4.1 bringt Support für Vulkan-API

Bei den eigenen Gaming-Tablets der Shield-Serie kann Nvidia seit dem Launch mit einem grandiosen Software-Support glänzen. Nachdem vor einigen Wochen ein Update auf Android 6.0.1 Marshmallow für das Shield Tablet K1 veröffentlicht wurde, steht dieses ab sofort auch für das originale Modell aus 2014 bereit.

Besitzer eines Nvidia Shield Tablets können ab sofort das OTA-Update mit der Bezeichnung „Update 4.1“ herunterladen. Die Aktualisierung bringt unter anderem den Support für die besonders effiziente Vulkan API mit und erhöht die Android-Version des Tablets von 6.0 auf 6.0.1 Marshmallow. Außerdem wird nun erstmals der in Android enthaltene Energiesparmodus Doze unterstützt und die Kamera-App kann nun durch einen Doppelklick auf den Powerbutton aktiviert werden.

Weitere Neuerungen umfassen vor allem kleinere Details, die bei der alltäglichen Verwendung nicht wirklich auffallen dürften. So soll beispielsweise die WiFi-Qualität nach dem Aufwecken aus dem Standby verbessert worden sein und einige Fehler im Bezug auf den Kompass, den Game Mapper und den HDMI-Output beim Spielen von Doom 3 wurden behoben. Zu guter Letzt wird noch die allgemeine Systemstabilität und -performance verbessert und der Android Sicherheitspatch vom 1. Mai eingespielt.

Das Update 4.1 kann von allen Besitzern eines Nvidia Shield Tablets ab sofort bequem OTA bezogen werden. Wechselt dazu einfach in die Einstellungen des Geräts, navigiert zum Punkt „Systemaktualisierungen“ und schaut, ob auch ihr die neue Firmware bereits angeboten bekommt.

Quelle: Nvidia via: AndroidCentral

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.