O2 Banking offiziell gestartet

Wie bereits angekündigt, bringen die Fidor Bank und Telefónica Deutschland mit O2 Banking ein Girokonto auf den deutschen Markt.

Der Start von O2 Banking wurde soeben offiziell verkündet.

Die O2 Banking-Apps sind gestern Abend bei Google Play bzw. im Apple App Store gelandet und erlauben bereits eine Registrierung für den Service. Wichtig dabei: o2 Banking funktioniert unabhängig von einem o2 Mobilfunkvertrag.

o2 Banking
Preis: Kostenlos

Das Konto soll sich von der Eröffnung bis zur Nutzung alles komplett am Smartphone erledige lassen. Daueraufträge, Kontostand prüfen, Überweisung oder Kreditkartenzahlungen sind so stets schnell erledigt bzw. im Blick. Die Anmeldung erfolgt per Videotelefonie auf dem Smartphone. Enthalten ist eine MasterCard und für Überweisungen soll zukünftig die Mobilnummer ausreichen.

o2 banking iosKernfunktionen O2 Banking

  • Girokonto bei einer deutschen Bank
  • Eröffnet über die App und ein Video-Telefonat
  • Kein SCHUFA-Check
  • Alle Umsätze immer im Überblick
  • Kostenlose Debit MasterCard inkl. PayPass
  • Touch ID-Unterstützung
  • Datenbonus für o2 Kunden
  • Geld senden an Kontakte
  • Kurzfristig Geld leihen oder Dispo aktivieren

Datenbonus und Preisverzeichnis

O2 Kunden, die O2 Banking als Gehaltskonto nutzen oder regelmäßig per Kreditkarte bezahlen, werden künftig mit zusätzlichem Daten-Volumen belohnt. In der Testphase erprobt O2 Banking verschiedene Volumenstaffelungen. Dazu heißt es:

Abhängig von der Nutzung des O2 Banking Kontos und der MasterCard erwirbt der Kunde einen Bronze-, Silber- oder Gold-Status. Damit ist für O2 Kunden ein monatliches Extra-Datenvolumen von 100 MB, 300 MB oder 500 MB verbunden. Bis Jahresende beträgt der Datenbonus im Silber-Status sogar 500 MB und im Gold-Status 1 GB. […] Dient O2 Banking als Gehaltskonto oder überschreitet der monatliche Kartenumsatz 500 Euro, erhält der Kunde den Gold-Status.

Weiterhin kann bereits das über die neu veröffentlichten Apps verlinkte Preisverzeichnis eingesehen werden (siehe PDF). Darin wird auch ersichtlich, dass das Konto nur kostenfrei bleibt, wenn man es auch nutzt. Auch ein Blick in die gesamten AGB ist möglich, diese findet ihr hier.

Fidor Bank als Partner

Umgesetzt wird O2 Banking in Kooperation mit der Münchener Fidor Bank AG, einer in Deutschland lizensierten (die deutsche Einlagensicherung bis 100.000 Euro pro Kunde greift hier also) Direktbank. Daher erinnern auch die Funktionen, wie zum Beispiel kleine Sofortkredite, ein Finanzplaner oder Push-Benachrichtigungen bei Kontobewegungen, an das Angebot der Fidor Bank.

Zu O2 Banking →

Danke Imrö!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.