O2 und E-Plus: Erster Roaming-Netz-Test gestartet

o2_eplus_header

Drei Monate sind nun seit der E-Plus-Übernahme durch O2 vergangen und so langsam scheint der Einkauf die ersten Früchte zu tragen. In einem Test-Gebiet rund um Gummersbach, Siegen und Altenkirchen können O2-Kunden nun an einem Roaming-Netz-Test teilnehmen, der ihnen die Nutzung des UMTS-Netzes von E-Plus ermöglicht.

Lange wurde darüber spekuliert, in welcher Form O2- und E-Plus-Kunden von der abgeschlossenen Fusion profitieren werden, nun wurde zumindest ein Aspekt bestätigt. O2 plant das E-Plus-Netz für die Mitbenutzung durch die eigenen Kunden zu öffnen, was nun in einem ersten Roaming-Netz-Tets erprobt werden soll. Stattfinden wird dieser in der Region rund um Gummersbach, Siegen und Altenkirchen.

O2-Kunden, die in dieser Gegend Deutschland zu Hause sind, können sich über die O2-Webseite für den Test anmelden, der voraussichtlich 3 Monate dauern soll. Ohne eine Umstellung tätigen zu müssen, kann nach der Registrierung das UMTS-Netz von E-Plus mitgenutzt werden, sodass eine bessere und schnellere Netzabdeckung erreicht werden soll. Zu erwähnen ist dabei jedoch, dass das LTE-Netz ausdrücklich nicht Teil des Tests ist.

Solltet ihr O2-Kunde sein und in der genannten Region euer zu Hause haben, könnt ihr euch über diese Seite für den Roaming-Netz-Test registrieren. E-Plus-Kunden bleiben vorerst von der Aktion ausgeschlossen, was sich in naher Zukunft planmäßig auch kaum ändern werden wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.