Oggl: Windows Phone bekommt offiziellen Weg, um Instagram zu befüllen

OggleWP

Heute wurde von Nokia nicht nur das Lumia 925 offiziell vorgestellt, sondern man quatschte auch ein wenig über Services und Apps. Erwähnt wurde in diesem Zusammenhang auch die App der Foto-Community Oggl von Hipstamatic, die es derzeit nur für iOS gibt und die ab Juni auf Windows Phone 8 landen wird. Bisher ist das Programm nur mit Beta-Zugang nutzbar, kann aber und das ist besonders interessant für Nutzer von Windows Phone, diverse Netzwerke über die offiziellen APIs mit Bildern bestücken. Mit dabei sind natürlich Twitter und Facebook, aber auch Tumblr und das Fotonetzwerk Instagram. Oggl wäre damit der erste offizielle Weg, um Fotos unter Windows Phone auch in seinen Instagram-Account zu teilen.

Oggl finanziert sich derzeit über ein Abo-Modell und macht in meinem ersten Test unter iOS keine gute Figur. Auf den ersten Blick ist die App zwar schick, aber will man sie nutzen, merkt man schnell, wie überladen und undurchdacht sie teilweise ist. Da gibt es also noch viel Luft nach oben.

Oggl
Preis: Kostenlos+
Bild via tnw

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.