OnePlus 3 und 3T werden Update auf Android O erhalten

OnePlus-CEO Pete Lau hat auf Twitter das Offensichtliche bestätigt: Sowohl das OnePlus 3 als auch das OnePlus 3T werden ein Update auf die im Herbst erscheinende Android-Version Android O erhalten. Die fehlende Erwähnung des OnePlus 2 und X lässt hingegen vermuten, dass für diese beiden Geräte keine Aktualisierung mehr bereitgestellt werden wird.

Obwohl es noch eine ganze Zeit dauert, bis Android O im Herbst final an den Start gehen wird, gab der CEO von OnePlus, Pete Lau, aufgrund häufiger Nachfragen nun auf Twitter bekannt, dass die beiden aktuellen Flaggschiff-Geräte seines Unternehmens ein Update auf die kommende Android-Version erhalten werden. Sowohl das OnePlus 3 als auch das OnePlus 3T werden auf Android O aktualisiert, wobei die Aktualisierung vermutlich zuerst auf dem bald erscheinenden OnePlus 5 eintreffen wird.

Kein Android O für OnePlus 2 und OnePlus X?

Da Pete Lau in seinem Tweet das OnePlus 2 und OnePlus X nicht einmal erwähnt, liegt die Vermutung nahe, dass diese kein Update auf die neue Android-Version mehr erhalten werden. Android O wird ca. 27 bzw. 24 Monate nach der Präsentation der Oberklasse-Modelle veröffentlicht werden, die meisten Hersteller beenden ihren Software-Support allerdings spätestens nach 24 Monaten.

Außerdem wurde das für das OnePlus 2 versprochene Update auf Android 7.X Nougat immer noch nicht veröffentlicht und das OnePlus X wird ein solches aufgrund fehlenden Treiber-Supports sogar niemals erhalten. Die Chancen auf eine Aktualisierung für das OnePlus 2 und OnePlus X stehen demnach ziemlich schlecht und können gar als absolut unwahrscheinlich betitelt werden. Zumindest per Custom-ROM wird Android O aber sicherlich seinen Weg auf die Geräte finden.

Mussten sich die Besitzer eines Smartphones von OnePlus ziemlich lange gedulden, bis die Updates auf Android 7.0 Nougat endlich verfügbar waren, wird es dieses Mal hoffentlich schneller gehen. Verzögerungen wie beim OnePlus 2 bleiben Besitzern eines OnePlus 3 bzw. OnePlus 3T hoffentlich erspart.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.