OnePlus 5: Ausgepackt und erster Eindruck vom Android-Flaggschiff

OnePlus präsentierte vor ein paar Tagen das OnePlus 5 und mittlerweile ist auch bei uns das Testgerät eingetroffen. Wir haben es für euch ausgepackt.

Das kleine Unternehmen OnePlus hat sich in den letzten Jahren einen Namen auf dem Smartphone-Markt gemacht, doch wie das nun mal so ist, je größer man wird, desto lauter wird die Kritik. Als man vor ein paar Tagen das OnePlus 5 präsentierte wurde vor allem der Preisanstieg kritisiert. Machen wir es kurz: OnePlus ist nicht mehr extrem günstig, sondern „nur noch“ preiswert.

Doch wenn man schon einen Preis von 500 Euro (für mich wären es 560 Euro, da ich das schwarze Modell deutlich besser finde) ausruft, dann muss man auch etwas bieten. Ich werde nun schauen, ob man das beim OnePlus 5 geschafft hat.

OnePlus 5: Das Unboxing

Es würde mich freuen, wenn ihr dem Video bei YouTube einen Daumen hoch gebt und bei Interesse unseren Kanal abonniert. Natürlich nur, wenn euch das Video gefallen hat. Damit erkennt YouTube, dass es kein Clickbait ist.

OnePlus 5: Der erste Eindruck

Der erste Eindruck vom OnePlus 5 ist durchaus positiv. Es fühlt sich gut an und liegt gut in der Hand. Als kleiner Hersteller konnte man allerdings noch keines dieser fast randlosen Geräte bauen. Auf den Bildern sieht es wie ein iPhone 7 Plus aus, doch in „echt“ fühlt es sich dann doch etwas anders an. Ähnlichkeiten sind aber vorhanden.

Ich mag das Design, aber ich mag auch das Design vom iPhone. Der relativ dicke Rand um das Display ist ein Punkt, der mir nicht gefällt, doch darauf werde ich hier nicht weiter eingehen. Das Display selbst macht einen sehr guten Eindruck und in den ersten Minuten konnte ich auch keine Performance-Probleme sehen.

Doch für Dinge wie die Dual-Kamera, den Akku und die Performance muss ich das OnePlus 5 nun erst mal noch weiter einrichten und im Alltag nutzen. Der Testbericht wird dann in den kommenden Tagen folgen. Was ich euch aber anbieten kann: Falls ihr bereits Fragen, oder Anregungen für den Testbericht habt, dann könnt ihr mir unter diesem Beitrag gerne einen Kommentar hinterlassen.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung