OnePlus 6 dürfte endlich wasserdicht werden

Oneplus 6 Notch Header

OnePlus-Modelle sind meistens ein rundes Gesamtpaket, man musste jedoch auf eine heutzutage gängige Ausstattung verzichten: Eine IP-Zertifizierung.

Blickt man auf die Testberichte der zurückliegenden OnePlus-Smartphones, dann wurde ein Punkt immer kritisiert: Es fehlte eine IP-Zertifizierung. Offiziell waren die Modelle also nie wasserdicht, was eigentlich seit wenigen Jahren ein Standard bei Flaggschiffen geworden ist. Einige haben aber etwas länger benötigt.

OnePlus scheint das Problem erst jetzt gelöst zu haben und das OnePlus 6 dürfte dann endlich wasserdicht sein. Offiziell sagt man das noch nicht, aber der aktuelle Teaser zum Gerät ist mehr als eindeutig. OnePlus muss damit nun aber wirklich nicht groß Werbung machen, denn wie gesagt, das ist eigentlich Standard.

Mal schauen was uns OnePlus in den kommenden Tagen noch so alles verrät, so langsam dürfte dann aber auch mal der Termin für die Präsentation eintreffen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Chrome: Tab-Hover-Karten abschalten in Software

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte