Opera mit Energiesparmodus ist da

Der Opera Browser ist aktuell in einer neuen stabilen Version erschienen, welche einen Energiesparmodus an Bord hat.

Wer die Vorabversionen von Opera bereits kennt, der kennt auch den neuen Energiesparmodus, denn dieser wird natürlich ebenso durch den Beta-Kanal gejagt. Nun ist er in der stabilen Version 38.x gelandet. Neben dem im Browser integrierten Adblocker und VPN soll der Energiesparmodus die Akkulaufzeit deutlich erhöhen. Opera spricht hier von bis zu 49 Prozent längeren Laufzeiten, wenn man die Technologien kombiniert nutzt.

opera-powersaver-info-2

Der entsprechende Schalter für die Funktion wird natürlich nur auf akkubetriebenen Geräten angezeigt und ab einem Akkustand von 20 Porzent wird die Nutzung aktiv vom Browser vorgeschlagen. Die Umsetzung des Energiesparmodus kennt man bereits von mobilen Geräten. Es werden inaktive Tabs lahmgelegt und Hintergrundaufgaben reduziert.

Der Opera Browser steht für Linux, OS X und Windows zum Download bereit.

Quelle Opera

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones

Alexa kann ab sofort flüstern in Smart Home

AmazonBasics: Rabatte auf zahlreiche Produkte in Zubehör

Huawei Mate 20 Pro bekommt Android-Update spendiert in Firmware & OS