Opera: Neue Markenidentität und Updates für Android sowie iOS

opera

Opera hat die Identität der eigenen Marke überarbeitet, zusammen mit dem neuen Logo gibt es auch ein Update für die Android-App.

Etwa ein Jahr hat der Entwurf einer neuen Identität für die Marke dem Opera-Blog zufolge gedauert, herausgekommen ist obiges Design. Als Logo bleibt man weiter bei einem stilisierten Buchstaben „O“, dieser soll nun jedoch für ein Portal stehen. Dieses Portal wirkt deutlich dreidimensionaler als das bisherige Logo und steht sinnbildlich für einen Zugang zu mehr Inhalten und Entdeckungen.

Zusätzlich hat man den Opera-Apps für Android und iOS bereits Updates verpasst. Die Aktualisierung von Opera Mini für Apple-Geräte bringt bereits das neue Logo auf den Homescreen und ermöglicht eine einfacheres Hinzufügen von Websites als Lesezeichen auf dem Startbildschirm, in die Offline-Bibliothek oder das „Speed Dial“.

Opera Mini web browser
Preis: Kostenlos

Der Android-Browser ohne „Mini“-Zusatz hingegen ermöglicht mit dem Update überhaupt erst, Verknüpfungen zu den Lieblingsseiten auf dem Homescreen abzulegen. Beim Abruf dieser wird die URL-Website dann ausgeblendet, sodass mehr Platz für die eigentlichen Inhalte bleibt. Neu sind hier auch das schnelle Aktualisieren einer Website durch „ziehen nach unten“ sowie die Ausweitung der Synchronisationsfunktion.

opera homescreen bookmark

Teilen

Hinterlasse deine Meinung