Oppo Find X wird am 19. Juni in Paris vorgestellt

Oppo Find X Invitation Header

Der chinesische Hersteller Oppo wird am 19. Juni sein neues Flaggschiff-Smartphone namens Oppo Find X im Louvre in Paris vorstellen. Das wirft Fragen auf – schließlich zogen sich die Chinesen vor mehreren Jahren vom europäischen Markt zurück.

Plant Oppo doch wieder einen Markteinstieg in Europa? Diese Vermutung kommt auf, wenn man die Einladung zur Präsentation des nächsten Flaggschiff-Smartphones namens Oppo Find X betrachtet. Wie die chinesische Marke, die wie OnePlus zum BBK-Konzern gehört, bekanntgab, möchte man sein nächstes Top-Produkt am 19. Juni im Louvre in Frankreich vorstellen.

Selbstverständlich wäre es ungewöhnlich, ein Produkt in einem Land zu präsentieren, in dem langfristig kein Verkauf geplant ist. Zudem war es auch schon damals die nun wiederbelebte Find-Serie, die man in Europa vertrieb. Eine Rückkehr auf den europäischen und somit auch den deutschen Markt wäre daher durchaus denkbar.

Oppo Find X Invitation

Das sind die Gerüchte zum Oppo Find X

Hinsichtlich der technischen Daten ist bislang nur wenig zum Oppo Find X bekannt. Vermutet wird eine Top-Ausstattung, bestehend aus einem Snapdragon 845 Octa-Core-SoC und bis zu 8 GB Arbeitsspeicher. Außerdem wurde seitens Oppo vor einiger Zeit eine 5-fach-Zoom-Technologie angekündigt, die bislang noch nirgendwo zum Einsatz kam – vielleicht ja nun beim Oppo Find X?

Sind die Neuvorstellungen von Oppo für uns in Deutschland üblicherweise ziemlich uninteressant, sollten wir am Abend des 19. Juni nun vielleicht doch einmal unseren Blick nach Paris richten. Um 20:45 soll dort das Event im Louvre beginnen und neben dem Oppo Find X vielleicht auch den erneuten Markteinstieg in Europa mitbringen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.