Orah4i: Kamera ermöglicht 360-Grad-Aufnahmen inklusive 4K-Streaming

Demnächst ist ein spannendes Event geplant und du hast noch keine Idee, wie du den Moment live und in bester Qualität ins Netz gestreamt bekommst? Vor allem: als 360°-Aufnahme? Die Firma VideoStitch hat jetzt genau das Richtige parat.

Das Unternehmen – gegründet in Paris und inzwischen ansässig in San Francisco – ist bereits seit 2012 darauf aus, dem Endkunden den Zugang zu VR-Videos zu vereinfachen und hat sich die letzten vier Jahre darauf konzentriert, 360°-Live-Videos so hochwertig wie möglich präsentieren zu können.

orah4i_productshot_1

Das gesammelte Wissen über diese beiden Techniken vereint VideoStitch nun in seiner neuen Kamera Orah4i. Das Gerät ist gerade einmal faustgroß und kann mit einem Stativ als 360°-Kamera eingesetzt werden, welche live alles aufgenommene in 4K-Qualität ins Web streamen kann. Innerhalb der Kamera werkelt eine Intel CPU zusammen mit einem GeForce Chip aus dem Hause Nvidia.

orah4i_productshot_2

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei – Achtung, besser hinsetzen! – 3595$, was aktuell etwa 3148€ entspricht. Vorbesteller können jedoch bis zum 30. April 2016 wesentlich preiswerter davon kommen. Bis dahin kostet die Orah4i nämlich 1795$, also rund 1570€.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.