Games

Origin Access: EA kündigt Spiele-Flatrate für den PC an

origin access

EA hat ein neues Abomodell für Spiele angekündigt. Nach EA Access für die Xbox One können nun PC-Spieler profitieren.

Mit EA Access können Besitzer eines Xbox-Systems seit einiger Zeit gegen monatliche Zahlungen auf EA-Spiele zugreifen. Alle aktuellen Titel sind zwar längst nicht mit dabei, dafür jedoch viele noch nicht allzu alte Spiele, welche für einige Unterhaltung sorgen dürften. Nun hat man das Konzept auch für PC-Spieler umgesetzt.

„Origin Access“ nennt man das Ganze und orientiert sich dabei namentlich an der eigenen Vertriebsplattform, über die auch der Download geregelt wird. Ausgewählte EA-Titel aus der „Vault“ können während des Abonnements kostenlos gespielt werden, darunter Battlefield 4, Battlefield Hardline, Dragon Age: Inquisition, NfS: Rivals und Fifa 15. Der neueste Fifa-Teil fehlt ebenso wie beispielsweise Star Wars Battlefront, wie in der Spieleübersicht erkennbar wird.

origin access spiele

Auch ein Manko: Zwar wirbt man für die Battlefield-Titel mit exklusiven Inhalten, die Erweiterungen sind jedoch nicht inkludiert. Weitere Vorteile von Origin Access: 10% Rabatt auf alle Käufe im Origin Store und exklusives Vorab-Anspielen neuer Titel. Die Kündigung der Mitgliedschaft ist jederzeit möglich, sodass es sich neben der Zufriedenheitsgarantie auch um eine weitere Möglichkeit handelt, Spiele vor dem Kauf auszuprobieren.

Ab heute ist Origin Access in den ersten europäischen Ländern verfügbar, darunter auch Deutschland. Durch diverse günstige Keyshops ist das Angebot für mich persönlich wohl nicht das Richtige, ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass das Programm für einige Spieler interessant sein dürfte. Wie sieht es bei euch aus?

Weitere Informationen zu Origin Access →

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung