OTA-Update des Droid Incredible behebt Bug in Exchange

Bereits am 3. Mai haben wir davon berichtet, dass das Droid Incredible nach nur ein paar Tagen schon ein OTA-Update erhalten hat. Damals war jedoch der Grund des Updates noch nicht bekannt. Nun wurde bekannt, dass das Update einen eher kleineren Fehler in Microsoft Exchange behebt.

Auf Anfrage von Engadget.com äußerte sich der amerikanische Mobilfunkanbieter Verizon über das Update. Sie behaupteten, wenn man eine E-Mail in Microsoft Exchange an mehrere Personen schicken würde, könnte es vorkommen, dass es Probleme mit der CC-Funktion gibt. Dort würden nämlich unbeabsichtigt falsche Namen eingetragen werden.

Also handelt es sich beim Update doch nicht um etwas sehr entscheidendes. Im Vorhinein wurde nämlich schon über die Behebung des Empfangfehlers spekuliert. Doch Verizon wies nochmals ausdrücklich darauf hin, dass nur der oben genannte Fehler mit der CC-Funktion verbessert wurde.

Das Droid Incredible ist auch unter dem Namen HTC Incredible bekannt und bietet neben einem 3.7″ großen Touchscreen noch einen 1GHz schnellen Prozessor. Um schöne Momente auch mit Bildern festhalten zu können, wurde eine 8 Megapixel Kamera eingebaut, die dank ihres „dual LED-Flash“ auch in dunkleren Räumen gute Bilder gewährleistet.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung