Oukitel U7 Plus: Update auf Android 7.0 Nougat ab sofort verfügbar

Obwohl das Oukitel U7 Plus ein günstiges Smartphone mit einem Straßenpreis von deutlich unter 100 Euro darstellt, wurde seitens des chinesischen Herstellers ein Android 7.0 Nougat Update für das Gerät veröffentlicht. Dieses kann ab sofort heruntergeladen werden und steht auch OTA bereit.

Das chinesische Unternehmen Oukitel verteilt für das eigene Einsteiger-Smartphone Oukitel U7 Plus ab sofort ein Update auf die aktuelle Android-Version 7.0 Nougat. Besitzer des Geräts können die neue Firmware OTA installieren, müssen dabei allerdings einige Dinge berücksichtigen. So muss für diese Vorgehensweise zwingend eine mindestens 16 GB große microSD-Karte im Smartphone untergebracht werden und die Akkukapazität darf minimal 30 Prozent betragen.

Android 7.0 Nougat OTA installieren

Die neue Firmware mit der Bezeichnung OUKITEL_U7_Plus_V0.9_20170112 wird einem angeboten, nachdem in den Einstellungen des Smartphones der Punkt „Wireless Update“ ausgewählt wurde. Sollte euch dort noch ein Update auf die auf Android 6.0 Marshmallow basierende Firmware „OUKITEL_U7_Plus_V20.0_20161220“ angezeigt werden, müsst ihr dieses zuerst installieren. Nach einem weiteren Klick auf die Schaltfläche solltet ihr nun auf das Nougat-Update hingewiesen werden.

Sind die oben genannten Bedingungen erfüllt, könnt ihr nun den Installationsvorgang starten. Dieser benötigt dem Hersteller zufolge über eine Stunde, in der ihr das Smartphone in Ruhe lassen solltet. Sinnvoll ist es, währenddessen ein Ladekabel anzuschließen, um dem Entleeren des Akkus vorzubeugen.

Android 7.0 Nougat manuell instalieren

Habt ihr gerade keine microSD-Karte zur Hand oder seid ein Freund des manuellen Flashens, könnt ihr das Android 7.0 Nougat Update auch auf diese Weise auf eurem Gerät installieren. Benötigt wird hierzu selbstverständlich ein PC, außerdem sollte vor dem Beginn ein Backup des Smartphones angelegt werden.

Wie ihr vorgehen müsst, um das Oukitel U7 Plus manuell zu updaten, hat der Hersteller in dieser Anleitung festgehalten, die ihr Schritt für Schritt befolgen solltet. Auch die Firmware und das Flash-Tool können per Mega heruntergeladen werden. Solltet ihr euch mit dem Flashen nicht sonderlich gut auskennen, würde ich euch jedoch raten, von dieser Methode Abstand zu nehmen. Für eventuell an eurem Gerät auftretende Schäden übernehmen wir nämlich keine Haftung.

Quelle: Oukitel via: CMM

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro erhält Android-Update in China in Firmware & OS

Honor V30: Pro-Version und erste Bilder in Smartphones

Škoda Octavia: Neues Modell kommt mit Hybridantrieb in Mobilität

Samsung Galaxy A51: Leak zeigt das Design in Smartphones

Snapdragon 865: Erste Details zur Leistung in Hardware

Disney+ geht an den Start in Dienste

Google Stadia: Das sind die Spiele zum Start in Gaming

Android Auto: Probleme mit dem Google Assistant in Dienste

Apple iPad Pro 2020 im Frühjahr erwartet in Tablets

Amazon öffnet 2020 ersten Supermarkt in Marktgeschehen