Outbank bekommt Vertragserkennung

Outbank Vertrag Erkennen
Outbank

Die Finanz-App Outbank, die mittlerweile zu Verivox gehört, erhält im heutigen Update eine automatische Vertragserkennung.

Die Outbank-App steht ab sofort in einer neuen Version zur Verfügung. Damit können nun automatisch Verträge erkannt werden. Bei Installation der neuen Version werden neu erkannte Verträge zur Prüfung angezeigt. Der Nutzer hat dann die Möglichkeit zu prüfen, ob die jeweiligen Verträge bereits hinterlegt und ob alle Angaben korrekt sind.

Alle erkannten Verträge landen dann (falls sie dort noch nicht sind) im Finanzplan von Outbank. Das Ergebnis ist eine volle Übersicht der wiederkehrenden Kosten und die damit verbundenen Verträge. Grundlage der Erkennung ist   die von aboalarm bereitgestellte Technologie zur Zuordnung von Umsätzen zu bestimmten Kategorien.

Outbank weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass weiterhin alle Daten auf dem Gerät gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben werden.

Das Update der Outbank-App steht für iOS und macOS zur Verfügung. Die Android-App wird auch weiterentwickelt, allerdings unabhängig davon, befindet sich also wie üblich nicht auf dem gleichen Funktionsstand.

Outbank: Intelligent Banking
Preis: Kostenlos
Outbank: Intelligent Banking
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.