Paperlike: 13,3 Zoll großer E-Ink-Monitor auf Indiegogo verfügbar

Obwohl der E-Ink-Monitor mit dem Namen Paperlike bereits im Rahmen der CES 2015 ausgestellt wurde, startete das Unternehmen Dasung erst kürzlich eine Indigogo-Kampagne zu dem Bildschirm. Vorbestellt werden kann das Produkt zum Preis von 799 US-Dollar.

Bei Ebook-Readern sind E-Ink-Displays schon lange Standard, Monitore setzten bislang jedoch auf die LCD-Technologie – das möchte das chinesische Unternehmen Dasung nun ändern. Der 13,3 Zoll große Paperlike Bildschirm bietet eine maximale Auflösung von 1.600 x 1.200 Pixeln und soll sich vor allem für das Lesen längerer Texte eignen. Zudem gibt man an, dass die Bildwiederholungsrate auch für die Textbearbeitung oder das Programmieren ausreiche.

Mit dem PC verbunden wird der außergewöhnliche Monitor per USB, was sowohl für die Bild- als auch die Stromübertragung herhält. Nicht integriert ist eine Hintergrundbeleuchtung, sollte man ein helleres Display wünschen, kann über den integrierten USB-Port jedoch eine externe LED-Lampe hinzugefügt werden. Für weiteren Komfort sorgt der integrierte VESA-Mount, welcher es ermöglicht, den Monitor an separat erworbenen Ständern anzubringen.

Mit einer Displaydiagonalen von 13,3 Zoll zählt der Paperlike von Dasung mit Sicherheit zu den kleinsten Monitoren auf den Markt, dennoch könnte er sich für bestimmte Einsatzzwecke eignen. Da die Early Bird Perks auf Indiegogo bereits vergriffen sind, müssen zur Zeit 799 US-Dollar auf den Tisch gelegt werden, die Auslieferung erfolgt planmäßig im August.

Paperlike bei Indiegogo

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.