Park2gether startet in Berlin und Hamburg

Dienste

Ob man Parkplätze finden möchte, die es vorher offiziell noch nicht gab, oder aber, ob man mit seinem eigenen Parkplatz Geld verdienen, ein neuer Dienst will beides ermöglichen.

Auch wenn Park2gether aktuell an den Start gegangen ist, kann der Dienst noch lange nicht als final bezeichnet werden. Erst in zwei Städten (Berlin + Hamburg) und mobil nur per iOS-App nutzbar, schließt man zum jetzigen Zeitpunkt einen großflächigen Erfolg aus, was aber anscheinend irgendwie zum Plan gehört, denn das Ganze wirkt aktuell wie eine Testphase, in der man mal schauen wie, ob und wie solch ein Angebot genutzt wird. Bei mir hat man zumindest Interesse geweckt, ich wäre dabei.

Wer in der passenden Ecke wohnt und mit einem iOS-Gerät unterwegs ist, der kann Park2gether jetzt bereits ausprobieren, alle anderen sollten das Angebot zumindest im Auge behalten.

Zur Park2gether-Webseite →

Die App kann derzeit nicht angezeigt werden


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.