Philips präsentiert mit dem W920 sein erstes Android-Smartphone

Hardware

Dank Android wagen immer mehr Hersteller den Einstieg in den lukrativen Smartphone-Markt. Auch Philips möchte in Asien sein erstes Smartphone auf den Markt bringen, bis jetzt ist die Marke ja eher für ihre Fernseher, Haushaltsgeräte oder auch Zubehör bekannt. Mit dem Philips W920 hat man jetzt auch einen Androiden am Start.

Als Hardware hat man ein 4,3” großes TFT-Display mit 800×480 Pixel, einen Qualcomm QSD8250 mit 1 GHz Leistung, 512 MB RAM und eine Kamera mit 5 Megapixel eingebaut. Leider ist der Akku nur 1280 mAh groß und als OS kommt noch Android 2.2 zum Einsatz. Das W920 ist also eher in der unteren Mittelklasse anzusiedeln.

Das Gerät wurde bisher nur bei Orange3c (Asien) im Shop gelistet und das zu einem Preis von etwa 470 Euro. Das dürfte in Anbetracht der Hardware zu viel sein, einen Start in Europa möchte ich an dieser Stelle aber sowieso mal anzweifeln. Es bleibt abzuwarten, ob Philips das nur als Experiment sieht, oder ob weitere Geräte geplant sind.

via Smartdroid Quelle Orange3c


Fehler melden13 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.