PlayStation 4 individualisieren: Sony bietet austauschbare Faceplates an

Unterhaltung

In begrenzter Stückzahl bietet Sony amerikanischen Nutzern aktuell austauschbare Faceplates an, welche mit Motiven der Spiele Little Big Planet 3 und The Order: 1886 bestückt sind.

Diese Kunststoff-Teile ersetzen die Hochglanz-Oberfläche mit zwei Motiven, im Rahmen des “Project SkyLight” sollen später weitere Varianten folgen. Bisher war der Austausch des Objekts von Sony gar nicht angekündigt wurden. Da das schwarze obere Stück in Klavierlackoptik jedoch abnehmbar ist, um einen Austausch der Festplatte zu ermöglichen, stellt dies kein Problem dar. Im YouTube-Video zeigt man, welche Handgriffe genau dafür benötigt werden.

Mit zwei bereits verfügbaren Designs passend zu den Spielen Little Big Planet 3 und dem im Februar erscheinenden The Order: 1886 möchte man sich erst einmal Feedback von der Community einholen. Im PlayStation Blog weist man darauf hin, dass bereits in naher Zukunft weitere Optiken folgen sollen, auich andere Wege, die Konsole anzupassen kündigte man an.

Im amerikanischen Sony-Store sind beide Varianten ab sofort für jeweils 25 US-Dollar erhältlich. Wann bzw. ob Project SkyLight auch den Weg nach Deutschland finden wird, ist aktuell noch unbekannt. Aktuell bleibt also nur ein Import, beispielsweise über Borderlinx oder amerikanische Freunde.

Was haltet ihr von der Möglichkeit, die eigene PlayStation 4 etwas von der Masse abzuheben?

Partnerlinks im Beitrag | via the verge

 


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.