PlayStation 4: Software-Update 1.70 ab sofort verfügbar

Sony PlayStation 4 Header

Wie Sony soeben per Pressemitteilung bekannt gibt, ist das angekündigte Software-Update 1.70 für die PlayStation 4 ab sofort verfügbar.

Die Aktualisierung bietet neue Funktionen, welche die sozialen Vernetzungsmöglichkeiten erweitern und es Spielern erleichtern sollen, ihre Erlebnisse mit anderen zu teilen. Zusätzlich wurde auch die Systemsoftware von PlayStationVita (PS Vita) aktualisiert, um die Zusammenspiel und Kompatibilität mit dem PS4-System weiter zu verbessern. Auch die PlayStation-App wird zeitgleich mit dem PS4-Systemsoftware-Update aktualisiert.

Die Pressemitteilung enthält jede Menge Infos zu den Neuerungen, die ich nachfolgend auszugsweise aufliste:

  • SHAREfactory-App: Mit diesem Video-Editor können die Benutzer ihre Gameplay-Videos mit Spezialeffekten wie Filtern, Übergänge und Designs versehen. SHAREfactory bietet Zugriff auf ein Werkzeugpaket zur individuellen Videogestaltung.
  • Spiele schneller erhalten mit dem automatischen Download für vorbestellte Spiele, kurz nach dem Update 1.70 können die Spieler ausgewählte, im PlayStation Store vorbestellte Spiele vor der Veröffentlichung automatisch herunterladen
  • Gameplay-Aufzeichnungen durch HDCP Off, ist die Option, das Spiele-Verschlüsselungssystem High-bandwidth Digital Copy Protection (HDCP) zu deaktivieren. Dadurch können PS4-Spiele durch HDMI über ein externes Aufzeichnungsgerät wiedergegeben werden.
  • Einfaches Teilen von aufgezeichneten Videos, Bildschirmfotos oder bearbeiteten Videos auf USB-Laufwerk über die USB-Export-Option
  • Das Update gibt Benutzern die Möglichkeit, ihr Gameplay in 720p HD-Auflösung auszustrahlen oder es via Twitch und Ustream zu archivieren.
  • DUALSHOCK4: Die Helligkeit der Leuchtleiste lässt sich im Einstellungen-Menü auf Hell, Mittel und Gedämpft einstellen. Auch können Benutzer die Bildschirmtastatur über das Touchpad des DUALSHOCK4 Wireless-Controllers steuern. Dabei werden Eingaben über das Touchpad oder die X-Taste verzeichnet.
  • PlayStation Store: Es gibt jetzt alternative Zahlungsmethoden für Inhalte, die im PS Store gekauft werden, wie z. B. PayPal.
  • Freunde: Die Nutzer können jetzt Freunde leichter finden und Anfragen leichter versenden dank der Möglichkeit, nach Freunden von Freunden zu suchen, gemeinsame Freunde im Profil eines anderen Nutzers anzusehen und Freundschaftsanfragen direkt aus der Freundesliste heraus zu akzeptieren.
  • Trophäen: Trophäen können über das Options-Menü nach Seltenheit sortiert werden.
  • Die PlayStationCamera reagiert auf zusätzliche Sprachbefehle, sodass die Nutzer ausgewählte installierte Apps starten können.
  • Music Unlimited: PS4-Nutzer mit einem Abonnement von Music Unlimited können über die SHARE-Taste am DUALSHOCK4 Wireless-Controller Songs teilen.
  • PlayStationApp-Update 1.70: Die PlayStationApp für Smartphones und Tablets, die kostenlos im App Store und bei Google Play erhältlich ist, wird zeitgleich mit den Updates der PS4- und PS Vita- Systemsoftware ebenfalls auf Version 1.70 aktualisiert. Mit dieser Aktualisierung kommen Push-Meldungen hinzu und Benutzer erhalten die Möglichkeit, ihr Profilbild zu ändern, indem sie eins aus der Bibliothek ihres Mobilgeräts hochladen oder mithilfe der Kamera ihres Geräts ein neues aufnehmen. Zusätzlich können Freundschaftsanfragen per E-Mail und SMS verschickt werden.
Quelle: Sony Pressemitteilung E-Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.