PlayStation 4: Nächstes Update bringt Videobearbeitung SHAREfactory

Firmware und OS

Das kommende Firmware-Update auf die Version 1.70 wird das erste Major-Update für die PlayStation 4 sein. Mit dabei: Eine Videobearbeitungssoftware namens “SHAREfactory”.

Mit SHAREfactory wird es Nutzern möglich sein, aufgenommene Spielszenen zusammenzuschneiden und diese mit Texteinblendungen, Übergängen, Filtern und weiteren Effekten auszustatten. Audiokommentare können über die PlayStation-Kamera ebenfalls eingefügt werden und auch das Importieren von Audiodateien wird möglich sein. Fertiggestellte Videos können dann direkt aus der Anwendung heraus zu Facebook geteilt oder auf einen externen USB-Speicher exportiert werden.

Das 1.70-Update wird darüber hinaus auch die Möglichkeit bieten, das HDCP-Verschlüsselungssystem zu deaktivieren, um Gameplay-Szenen über externe Hardware aufzunehmen. Eine weitere Neuerung wird der automatische Pre-Download sein, mit dem ausgewählte vorbestellte Spiele bis zu mehrere Tage vor Release bereits heruntergeladen werden.

Alles in allem wird das 1.70-Update einige interessante Neuerungen bieten und die Möglichkeit, Gameplay-Szenen extern aufzunehmen, wurde ja seit Release der Konsole bereits vielerorts gefordert. Wann genau das Update allerdings erscheinen wird, ist noch immer nicht bekannt.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.