Pocophone F1: Update bringt Night Mode und 960fps-Slow-Motion mit

Pocophone F1 Header

Das Pocophone F1 wird im Laufe der kommenden Wochen ein wichtiges Update erhalten. Mit ihm sollen ein Night Mode und 960fps-Slow-Motion-Aufnahmen auf das beliebte Budget-Flaggschiff kommen.

Nach dem Xiaomi Mi 8 wird nun bald auch das Pocophone F1 einige Features erhalten, die erstmals auf dem Xiaomi Mi Mix 3 debütierten. Auf Twitter gab man bekannt, dass im Laufe der kommenden 2 Wochen ein großes Update ausgerollt werden wird, das die Kamera in zwei wichtigen Punkten verbessern soll.

So wird das Pocophone F1 einen Night Mode erhalten, der die Fotoqualität in dunklen Umgebungen deutlich steigern dürfte. Ebenfalls mit ausgeliefert werden soll ein Slow-Motion-Feature, welches Videoaufnahmen mit bis zu 960 fps unterstützt.

Geplant, aber noch nicht ganz fertig, ist zudem die Möglichkeit, mit dem Pocophone F1 4K-Videos mit 60 fps aufzunehmen. Dieses Feature wird daher voraussichtlich erst im Februar folgen. Weiterhin arbeite man zudem daran, eine Widevine L1-Zertifizierung zu veröffentlichen. Informationen zu einem möglichen Release dieses Features werden allerdings weiterhin vermisst.

Besitzer eines Pocophone F1 können sich nun erst einmal auf den Night Mode und die langsameren Slow-Motion-Aufnahmen freuen. Ausgerollt werden sollen beide Features im Laufe der kommenden zwei Wochen. Diese Angabe ist zwar möglich nur auf den indischen Markt bezogen, international werden die Neuerungen aber sicherlich ähnlich schnell verteilt werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xbox: Microsoft schickt Cloud-Dienst in die Public Beta in Gaming

Google Pixel 4 und mehr: Was wir heute alles sehen werden in Smartphones

Google Nest Mini vorab aufgetaucht in Smart Home

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones

Apple Arcade mit neuen Spielen in Gaming

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung